Kostenfreier Elterntest: Welcher Elterntyp bist Du?
Finde in weniger als 2 Minuten heraus, welcher Elterntyp Du bist und baue so eine noch bessere Beziehung zu Deinem Kind auf.
Erfahre, wie Du Dich typgerecht in der nächsten Stresssituation verhalten kannst, um ein harmonischeres Familienleben zu schaffen.
Lerne wie Du dank einer individuellen Strategie einen Konflikt friedvoll klärst, statt zu schimpfen und beeinflusse so die Entwicklung Deines Kindes positiv.
Kostenfreier Elterntest: Welcher Elterntyp bist Du?
Finde in weniger als 2 Minuten heraus, welcher Elterntyp Du bist und baue so eine noch bessere Beziehung zu Deinem Kind auf.
Erfahre, wie Du Dich typgerecht in der nächsten Stresssituation verhalten kannst, um ein harmonischeres Familienleben zu schaffen.
Lerne wie Du dank einer individuellen Strategie einen Konflikt friedvoll klärst, statt zu schimpfen und beeinflusse so die Entwicklung Deines Kindes positiv.
Darum ist es wichtig, seinen Elterntyp zu kennen
Dein Elterntyp hat einen Einfluss auf die Entwicklung Deines Kindes. Unterschiedliche Erziehungsstile können unterschiedliche Auswirkungen auf das Verhalten, die Emotionen und das Selbstbewusstsein von Kindern haben. Wenn Du Deinen Elterntyp kennst, wirst Du:
Mehr Leichtigkeit im Familienalltag erlangen
Du erfährst Deinen individuellen Erziehungsstil und bist anschließend in der Lage, diesen gegebenenfalls an Dich und Dein Kind anzupassen, um die Stressmomente des Familienalltags ohne schreien zu gestalten.
Die Entwicklung der Kinder positiv beeinflussen
Dein Ergebnis hilft Dir dabei individuelle Lösungen zu finden, die zur Dir, zu Deinem Kind und zu der aktuellen Situation passen. Dadurch bist Du in der Lage, Konflikte friedvoll zu lösen, wodurch Du die Beziehung zu Deinem Kind förderst und gleichzeitig die Entwicklung positiv beeinflusst.
Konflikte mit dem Partner minimieren
Viele Konflikte zwischen Elternpaaren ergeben sich aufgrund unterschiedlicher Erziehungsstile. Mit Hilfe des Elterntyps lernst Du die Sprache von Deiner:m Partner:in kennen und kannst ihn/ sie folglich nicht nur besser verstehen, sondern auch typgerecht in Kontakt gehen, um ihn/ sie zu unterstützen oder auch einfach nur um ein klärendes Gespräch zu führen, in dem ihr den gemeinsamen Nenner eurer Elterntypen entdeckt und nutzt.
Darum ist es wichtig, seinen Elterntyp zu kennen
Dein Elterntyp hat einen Einfluss auf die Entwicklung Deines Kindes. Unterschiedliche Erziehungsstile können unterschiedliche Auswirkungen auf das Verhalten, die Emotionen und das Selbstbewusstsein von Kindern haben. Wenn Du Deinen Elterntyp kennst, wirst Du:
Mehr Leichtigkeit im Familienalltag erlangen
Du erfährst Deinen individuellen Erziehungsstil und bist anschließend in der Lage, diesen gegebenenfalls an Dich und Dein Kind anzupassen, um die Stressmomente des Familienalltags ohne schreien zu gestalten.
Die Entwicklung der Kinder positiv beeinflussen
Dein Ergebnis hilft Dir dabei individuelle Lösungen zu finden, die zur Dir, zu Deinem Kind und zu der aktuellen Situation passen. Dadurch bist Du in der Lage, Konflikte friedvoll zu lösen, wodurch Du die Beziehung zu Deinem Kind förderst und gleichzeitig die Entwicklung positiv beeinflusst.
Konflikte mit dem Partner minimieren
Viele Konflikte zwischen Elternpaaren ergeben sich aufgrund unterschiedlicher Erziehungsstile. Mit Hilfe des Elterntyps lernst Du die Sprache von Deiner:m Partner:in kennen und kannst ihn/ sie folglich nicht nur besser verstehen, sondern auch typgerecht in Kontakt gehen, um ihn/ sie zu unterstützen oder auch einfach nur um ein klärendes Gespräch zu führen, in dem ihr den gemeinsamen Nenner eurer Elterntypen entdeckt und nutzt.
Und so funktioniert es